Inklusion

1 Beitrag

Das Netzwerk Inklusion wird inklusiver

Landesbischof F. O. July begrüßt beim Netzwerk Inklusion (NIL) zum ersten Mal auch zwei Selbstvertreter. Beteiligung soll ernst genommen werden. Die beiden Männer im eRollstuhl aus dem bhz Stuttgart vertreten Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen. Wie aber gelingt es, dass sie sich in einer eng getakteten Sitzung mit „fachchinesisch“ mit ihren Interessen gut einbringen können? Im inklusiven Selbstversuch stellen sie sich dem Gremium vor, berichten von ihrer Erfahrung, von ihrer Kirche am Berg, deren Rampe so steil ist, dass man […]