Neues aus der Welt der württembergischen Religionspädagogik
Neues aus der Welt der württembergischen Religionspädagogik

Wie gewinnt man Menschen für eine Idee?

Einführung zum ptz-Imagefilm

Wir wissen heute, dass Interesse nicht allein durch kognitives Wahrnehmen oder das bloße Verstehen einer Sache geweckt wird. Vielmehr bewirkt die Frage nach dem WARUM hinter dem Offensichtlichen die tiefere Aufmerksamkeit. Die Frage nach dem WARUM berührt die Existenz der Dinge und die des menschlichen Seins.

Hier geht’s zum Film: www.ptz-rpi.de/ptz/imagefilm/

Die wiederholte Auseinandersetzung mit dieser Frage ist für uns als Kollegium angesichts zahlreicher Personalwechsel, einer zunehmenden Fülle an Aufgabenfeldern und ständig neuer Herausforderungen der Bildungspolitik unverzichtbar. Deshalb haben wir uns als Kollegium einem Prozess gestellt, in dem wir gemeinsam und intensiv diese Frage nach dem WARUM nachgespürt haben. Das Ergebnis ist dieser Film – ein Image-Film.

Einen Film, der Einblick geben will in die Grundsatzfrage nach unserem WARUM. Und damit dem inneren Kompass dessen, was wir tun. Zweierlei wollen wir mit dem Film anregen:

Zum einen die Einladung, sich selbst mit dem persönlichen WARUM der eigenen Arbeit auseinanderzusetzen. Zum anderen ist der Film eine Art Schaufenster der neugierig machen möchte, was wir also als ptz tun und wie wir unser WARUM konkret umsetzen.

 

Text: Michael Pohlers, ptz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.