Hämmern Sie Ihr Gebot der Stunde

Im Haus Birkach wird es demnächst laut: Man kann hier – in Anlehnung an Martin Luthers Thesenanschlag – sein “Gebot der Stunde” für eine besser Welt in einen Balken hauen.

Herzliche Einladung zur feierlichen Eröffnung am

Freitag, 22.9., 17.30 Uhr im Haus Birkach.

Worum geht es bei der Aktion? (Hintergrundinfos auf der Projekthomepage http://www.gebot-der-stunde.de):

Hammer!

Krieg, Vertreibung, Waffenexport, Ungerechtigkeiten, Klimawandel, soziale Kälte…
Was ist Ihr Gebot der Stunde?
Das Reformationsjubiläum fordert Reformen in Kirchen und Gesellschaft.

Hämmern Sie Ihr Gebot der Stunde für eine bessere Welt auf einen Balken. Ihr Auftakt zum Reformationsfestival vom 23.-24.09.2017 auf dem Schlossplatz Stuttgart. (Nicht verpassen: Sa./So. 23./24. September, http://www.da-ist-freiheit.de/das-festival/startseite/)

… für mehr Respekt, Vernunft und Mitgefühl.

Was gilt es sein zu lassen? Du sollst nicht.
Was gilt es zu tun und zu regeln? Du sollst.
Schreib’s auf und hämmer’s auf den Balken.

Veranstalter: Bibliothek Haus Birkach und Pädagogisch-Theologisches Zentrum (ptz)

Ort: Grüninger Straße 25, 70599 Stuttgart-Birkach, Foyer vor der Bibliothek
Dauer der Ausstellung: 22.09.2017 – 25.10.2017
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8:00 Uhr – 18.00 Uhr

Wer es nicht zur Ausstellung schafft, kann auch gern hier in den Kommentaren sein “Gebot der Stunde” hinterlassen.

 

Nachtrag: Ein Bericht von der Eröffnung im Bibliotheksblog

Hier findet sich ein kleiner Bericht mit Bildern. http://hbbib.blogspot.de/2017/09/vernissage-gebot-der-stunde.html Schön, dass im Haus auch noch ein zweiter Blog fleißig gepflegt wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.